nächste Sendungen



Mittwoch, 22.09.2021| 20:30 Uhr

IAA-PROTESTE FÜR EINE MOBILITÄTSWENDE JETZT!

Im September 2021 gab es in München zum ersten Mal die internationale Automobilausstellung "IAA Mobility", gegen die sich ein breites Bündnis von Umweltschutzverbänden - gemeinsam mit Campact - formiert hat.

 

Laut Umweltbundesamt gab es im vergangenen Jahr weltweit rund 1,2 Milliarden Autos. Im Jahr 2020 fuhren und standen zumeist davon allein in China rund 146,4 Millionen Pkw bei mehr als einer Milliarde Menschen. In Deutschland waren bei etwas mehr als 80 Millionen Menschen 47,7 Millionen PKW angemeldet. Vor gerade einmal zehn Jahren - 2011 – lagen die Zahlen in beiden Ländern mit rund 40 Millionen PKW noch dicht beieinander.

 

Wie kann die Fortsetzung diese Entwicklung, die nicht mit dem 1,5 Grad-Ziel von Paris vereinbar ist, gestoppt und umgekehrt werden?

 

Während seit 1990 fast alle Sektoren in Europa wie Energiewirtschaft, Industrie, Wohngebäude oder Landwirtschaft ihren CO-2-Ausstoß deutlich reduzierten, legte der Automobil-Individualverkehr noch einmal kräftig zu.

 

In München gab es ein Klimacamp mit rund 1500 Beteiligten, eine Fahrrad-Sternfahrt und eine Fuß-Demonstrationen mit einer fünfstelligen Zahl an Teilnehmern. Was waren die zentralen Themen dieser Protestveranstaltungen?

 

Viele vor allem junge Menschen skandierten bei der großen Demonstration am 11. September 2021: "Es gibt kein Recht auf SUV“ und: "Wessen Straßen? Unsere Straßen.“

 

Welche Modelle gibt es, dem ÖPNV und Fahrrädern eine größere Bedeutung im öffentlichen Straßenverkehr zukommen zu lassen?

 

Was könnten deutsche Städte z.B. von Kopenhagen lernen?

 

Auf diese und weitere Fragen wird Christoph Bautz, der einer der Hauptredner bei der Abschlusskundgebung in München auf der Theresienwiese in München war, im Interview antworten. Der Biologie- und Politikwissenschaftler ist bekannt geworden durch den Mitaufbau von „Attac" und als Mitbegründer und Geschäftsführer der Organisation „Campact" seit 2004.

 

Studiogast: Christoph Bautz, Geschäftsführer „Campact“

Moderation: Clemens Ronnefeldt, Internationaler Versöhnungsbund - Deutscher Zweig

#1026. Sendung

 


Donnerstag, 23.09.2021|20:30

Autark - das e3/DC-Magazin

Informationen folgen.

 

Studiogast: 

Moderation: Frank Farenski

#1027. Sendung

 



Montag, 27.09.2021|20:30 Uhr

Transparenz TV mit Franz Alt

Informationen folgen.

 

Studiogast:

Moderation: Franz Alt

#1028. Sendung

 



Dienstag, 28.09.2021|20:30 Uhr

Leben mit der Energiewende TV

Informationen folgen.

 

Studiogast: 

Moderation: Frank Farenski

#1029. Sendung

 



Mittwoch, 29.09.2021| 20:30 Uhr

Friedensfragen

Informationen folgen.

 

Studiogast: 

Moderation: Clemens Ronnefeldt

#1030. Sendung

 



Donnerstag, 30.09.2021|20:30 Uhr

Autark - das e3/DC-Magazin

Informationen folgen.

 

Studiogast: 

Moderation: Frank Farenski

#1031. Sendung

 



Montag, 4.10.2021|20:30 Uhr

Transparenz TV mit Franz Alt

Informationen folgen.

 

Studiogast:

Moderation: Franz Alt

#1032. Sendung

 



Dienstag, 5.10.2021|20:30 Uhr

Leben mit der Energiewende TV

Informationen folgen.

 

Studiogast: 

Moderation: Frank Farenski

#1033. Sendung

 



Mittwoch, 6.10.2021|

Friedensfragen pausieren

Nur noch alle zwei Wochen!

 

 

 



Donnerstag, 7.10.2021|20:30 Uhr

Autark - das e3/DC-Magazin

Informationen folgen.

 

Studiogast: 

Moderation: Frank Farenski

#1034. Sendung

 



Montag, 11.10.2021|20:30 Uhr

Transparenz TV mit Franz Alt

Informationen folgen.

 

Studiogast:

Moderation: Franz Alt

#1035. Sendung

 



Dienstag, 12.10.2021|20:30 Uhr

Leben mit der Energiewende TV

Informationen folgen.

 

Studiogast: 

Moderation: Frank Farenski

#1036. Sendung