+++ IMMER MONTAGS: FRANZ ALT AUF www.TRANSPARENZ.tv +++

WANN WIR SENDEN UND WO SIE UNS FINDEN

#498. DiensTAG, 20. NOVEMBER 2018, 20:30 UHR mit livechat

wie sauber ist Landluft? & Leben ohne Plastik spart Geld

In ganz Bayern gibt es nur 54 Messstellen, die Stickoxide), Ozon, Kohlenmonoxid und auch Feinstaub erfassen – meist aber nur in städtischen Umgebungen. Auf dem Land wird die Qualität der Luft kaum gemessen – bis jetzt. Inspiriert vom "OK Lab" in Stuttgart ( www.luftdaten.info ) und Nachahmern aus der Region Nürnberg, wollte auch Herrmann Lorenz die ersten Luftmess-Stationen im ländlichen Umfeld des Landkreises Roth südlich von Nürnberg aufbauen. Zusammen mit einem Freund meldeten bald zwei Stationen - teilweise erschreckende Ergebnisse.

 

Denn die Feinstaub-Grenzwerte für Partikelgrößen von 10 und 2,5 Mikrometer werden zeitweise massiv überschritten. Besondere Gefahr droht von Schadstoffpartikeln kleiner als 2,5 Mikrometer, die bis in die Blutbahn gelangen und sogar das Erbgut schädigen können.

 

Obwohl es viele Quellen von Feinstaub gibt, sind oft die "gemütlichen" Holzöfen Verursacher gesundheitsgefährlicher Feinstaub-Emissionen. Um diese und auch CO2 zu verhindern, sollten (unsaubere) Verbrennungsprozesse generell vermieden werden. Der Ingenieur Lorenz plädiert dafür, Holz vor allem als Speicher von Sonnenenergie zu sehen und erst dann zu verfeuern, wenn andere regenerative Energien nicht mehr genutzt werden können. Die Energiewende sollte daher viel stärker strom-basierend werden.

 

Bilder von Plastik-vermüllten Meeren sind häufig in den Medien zu sehen. Ingrid Briegel-Wollner lebt mit ihrer fünfköpfigen Familie schon länger ohne Kunststoffe. Wie sie das macht, was sie einfallsreich als Ersatz z.B. für Shampoo-Flaschen im täglichen Leben nutzt und dabei noch viel Geld spart, erklärt sie mit viel Witz. Denn auch immer mehr Discounter geben Waren in mitgebrachte Beutel und Behälter ab.

 

Aufzeichnung vom Energiespar-Festival Kammerstein  - Moderation: Frank Farenski




TV-COMEBACK VON FRANZ ALT

jetzt jede WOCHE AUF TRANSPARENZ TV

Kurz nach seinem 80.Geburtstag und 15 Jahre nach seiner Pensionierung bei der ARD startet Franz Alt seine zweite Fernsehkarriere. Der frühere Leiter und Moderator von „Report Baden-Baden“ moderiert immer montags eine eigene TV-Sendung im Internet-Sender TRANSPARENZ TV.

 

„Spätestens jetzt im Hitzesommer 2018 wird jedermann klar, dass die Zeit reif ist für eine hundertprozentige Energiewende. Das Solarzeitalter beginnt, die Sonne gewinnt. In spätestens zwei Jahrzehnten ist die ganze Welt erneuerbar“, sagt der Fernsehjournalist Franz Alt und fügt hinzu: „Wenn die Berliner Regierung die Energiewende verschläft, dann müssen die Bürger in dieser Überlebensfrage selbst aktiv werden und zeigen wie´s geht. Dazu werden wir anstiften.“

 

Franz Alt wirbt seit dem Atomunfall von Tschernobyl 1986 weltweit für alternative Energien, hat dazu viele Bücher publiziert, die in 21 Sprachen eine Auflage von über drei Millionen erreicht haben. Alt hat für seine Arbeit viele Preise erhalten und ist der am meisten ausgezeichnete deutsche Fernsehjournalist. So erhielt er neben vielen anderen Preisen den Deutschen Solarpreis, den Europäischen Solarpreis und den Welt-Windenergie-Preis.

 

Das Format trägt den Titel „Franz Alt“ und greift klassische Themen der Energiewende, des Klimaschutzes aber auch weitergehende politische Fragen auf. Immer im Sinne einer kritischen Gegenöffentlichkeit, dessen wichtige Stimme Franz Alt seit Jahrzehnten ist. 

 

 

Download
Presseinformation: TV-COMEBACK VON FRANZ ALT
Hier unsere Presseinformation zum TV-Comeback von Franz Alt als PDF.
PM- Franz Alt- TV-COMEBACK pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.3 KB

jüngste Sendungen

SONNE TROCKNET LACK: QUATTROPORTE INSTALLIERT


die energie-zukunft wird autonomer - die autark-stars

Der Weltfrieden erfordert eine  neue politik

DIE HOTSPOTS Der WELTKRISEN - seit jahren bekannt


WAS HAT ARTENVIELFALT MIT STÄDTEBAU ZU TUN?


DAS 100 % AUTARK-HAUS - DIE TECHNIK des Ownhome



Haben Sie Lust auf noch mehr Informationen? Klicken Sie HIER.

DAS FERNSEHEN DER BÜRGER

Das tägliche TV-Programm für Bürger wird seit Januar 2018 Stück für Stück aufgebaut. 

Frühere der mehr als 450 Sendungen finden Sie auf unserem Youtube-Channel!

 

Die Sendungen Franz Alt finden Sie auf diesem YouTube-Kanal.