+++ SENDUNGEN AUF TRANSPARENZ TV +++ IMMER MONTAG: FRANZ ALT SPRICHT MIT … +++ IMMER DIENSTAG: LEBEN MIT DER ENERGIEWENDE +++ IMMER MITTWOCH: FRIEDENSFORSCHER CLEMENS RONNEFELDT +++ IMMER DONNERSTAG: AUTARK – DAS E3/DC-MAGAZIN

WANN WIR SENDEN UND WO SIE UNS FINDEN

#484. Montag, 21. Januar 2019, 20:30 UHR mit livechat

KLIMAKILLER ELEKTROAUTO?!

Gegen das Elektroauto wird publizistisch scharf geschossen. Kritiker behaupten, dass das E- Auto viel schädlicher als ein Fahrzeug mit einem herkömmlichen Verbrennungsmotor sei. Bei der Herstellung würde für das E-Auto zu viel CO2 entstehen, gerade durch die Produktion der Batterie. Einen ökologischen Vorteil besitze das Elektroauto also nicht.

 

Stimmt das? Ist der ökologische Rucksack des E-Autos zu hoch?

 

Gast: Lars Mönch, Umweltbundesamt

Moderation: Franz Alt



TV-COMEBACK VON FRANZ ALT

jetzt jede WOCHE AUF TRANSPARENZ TV

Kurz nach seinem 80.Geburtstag und 15 Jahre nach seiner Pensionierung bei der ARD startet Franz Alt seine zweite Fernsehkarriere. Der frühere Leiter und Moderator von „Report Baden-Baden“ moderiert immer montags eine eigene TV-Sendung im Internet-Sender TRANSPARENZ TV.

 

„Spätestens jetzt im Hitzesommer 2018 wird jedermann klar, dass die Zeit reif ist für eine hundertprozentige Energiewende. Das Solarzeitalter beginnt, die Sonne gewinnt. In spätestens zwei Jahrzehnten ist die ganze Welt erneuerbar“, sagt der Fernsehjournalist Franz Alt und fügt hinzu: „Wenn die Berliner Regierung die Energiewende verschläft, dann müssen die Bürger in dieser Überlebensfrage selbst aktiv werden und zeigen wie´s geht. Dazu werden wir anstiften.“

 

Franz Alt wirbt seit dem Atomunfall von Tschernobyl 1986 weltweit für alternative Energien, hat dazu viele Bücher publiziert, die in 21 Sprachen eine Auflage von über drei Millionen erreicht haben. Alt hat für seine Arbeit viele Preise erhalten und ist der am meisten ausgezeichnete deutsche Fernsehjournalist. So erhielt er neben vielen anderen Preisen den Deutschen Solarpreis, den Europäischen Solarpreis und den Welt-Windenergie-Preis.

 

Das Format trägt den Titel „Franz Alt“ und greift klassische Themen der Energiewende, des Klimaschutzes aber auch weitergehende politische Fragen auf. Immer im Sinne einer kritischen Gegenöffentlichkeit, dessen wichtige Stimme Franz Alt seit Jahrzehnten ist. 

 

 

Download
Presseinformation: TV-COMEBACK VON FRANZ ALT
Hier unsere Presseinformation zum TV-Comeback von Franz Alt als PDF.
PM- Franz Alt- TV-COMEBACK pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.3 KB

jüngste Sendungen

Die Schweizer FAMILIE LEHMANN WIRD AUTARK


Auswertung: NACHRÜSTeN AUCH FÜRS E-AUTO

Gesetze nicht durchsetzbar? KAMPF UM FEINSTAUB

Friedensfragen Mit Forscher Clemens Ronnefeldt

Am 20. JANUAR:      DIE BÜRGER ENTSCHEIDEN


WARUM die BÜRGER AUTARK immer autarker werden


jüngste Sendungen

Franz Alt             Immer Montags



Gesetze nicht durchsetzbar? FEINSTAUB-Kampf

Friedensfragen Mit Clemens Ronnefeldt

Client Earth: Die Erde per Gericht retten




Energiewende TV    Immer Dienstags



Am 20. JANUAR:      DIE BÜRGER ENTSCHEIDEN

WARUM die BÜRGER AUTARK immer autarker werden

Autarkie aus dem miet-garten: Urban gardening




Clemens Ronnefeldt     Immer mittwochs



20 Atombomben - 20 Wochen protest in Büchel/Eifel

Die Atomkrieg-Gefahr ist wieder zurück

Friedensfragen Mit Clemens Ronnefeldt




AUTARK: E3/DC-Magazin immer donnerstags



DAS ENERGIE-SELBSTVERSORGER-FERTIGHAUS

Die Schweizer FAMILIE LEHMANN WIRD AUTARK

Auswertung: NACHRÜSTeN AUCH FÜRS E-AUTO



Haben Sie Lust auf noch mehr Informationen? Klicken Sie HIER.

DAS FERNSEHEN DER BÜRGER

Das tägliche TV-Programm für Bürger wird seit Januar 2018 Stück für Stück aufgebaut. 

Frühere der mehr als 450 Sendungen finden Sie auf unserem Youtube-Channel!

 

Die Sendungen Franz Alt finden Sie auf diesem YouTube-Kanal.