AKTUELLE SENDUNGEN

OwnHome

ENERGIEWENDE TV

AUTARK

FRANZ ALT

FRIEDENSFRAGEN


Donnerstag, 2. Februar 2023|20:30 Uhr

Stromspeicher-Einstiegsgerät: E3/DC S10 SE


 

Dokumentation 2023

Moderation: Frank Farenski

#1209. Sendung

Ein preiswertes Einstiegsgerät für die Stromspeicherung, „Made in Germany“ von E3/DC: Das ist das S10 SE, ein kombiniertes Speichersystem mit Hybridwechselrichter, Batteriesystem und Energiemanagement aus einer Hand. Die nutzbaren Batteriekapazitäten reichen von 8,25 bis 11,2 Kilowattstunden – ideal, um beispielsweise ein Einfamilienhaus zu versorgen. Es unterstützt den Betrieb kleiner Wärmepumpen und steuert die E3/DC-Wallbox an, um Solarstrom für Wärme und Mobilität zu nutzen und die Autarkiewerte zu optimieren.

 

Klaus Bültmann aus Duisburg hat es jetzt. E3/DC-Vertriebsleiter Peter Gutendorf war bei der Installation dabei und stellt das Gerät vor. In dem Einfamilienhaus von Familie Bültmann wurde eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 8,4 kWp installiert. Dazu das E3/DC S10 SE mit einer nutzbaren Batteriekapazität von 11,2 kWh. Für die Elektromobilität gibt es eine E3/DC-Wallbox easy connect. Auf dieser Basis lautet die Prognose: 71 Prozent Autarkie inklusive des geplanten Elektroautos. Damit braucht die Familie keine Angst mehr vor steigenden Energiekosten zu haben.

 

Realisiert wurde die Anlage von CONGY aus Kevelaer in Nordrhein-Westfalen. Chef Matthias Henkel ist ein Garant für höchste Qualität bei Beratung, Installation und Service. Mit seinem Team und seinen Kunden befreit er seine Region von fossiler Energie und bringt Kostensicherheit in die Häuser. Denn selbst produzierte Energie wird niemals teurer. Und mit dem S10 SE von E3/DC steht jetzt ein preiswertes Einstiegsgerät als Stromspeicher zur Verfügung – wie schon gesagt: „Made in Germany“.