nächste sendung




#404. DONNERSTAG, 21. Juni 2018, 20:30 UHR

Aufzeichnung von der intersolar 2018 aus München



#405. MONTAG, 25. Juni 2018, 20:30 UHR

franz alt auf der intersolar 2018



#406. DONNERSTAG, 28. Juni 2018, 20:30 UHR

DIE AUSWERTUNG: HOTEL & BACKSTUBE IN DER EIGENVERSORGUNG

Viele Familien machen sich in ihrem Einfamilienhaus durch Photovoltaikanlage und Hauskraftwerk  bis zu 90 Prozent autark, Leben mit und durch die Sonne ihren Alltag. In unserer heutigen Sendung geht es nicht nur um ein Haus, sondern um eine Familie, die ihren Hotelbetrieb und ihre hauseigene Bäckerei mit Sonnenstrom betreibt. Klaus Würzbauer, der Eigentümer, ist ein wahrer Vorreiter der Energiewende und zeigt seinen Nachbarn in Spiegelau, wie es geht und dass es heute möglich ist. Dank eines Hauskraftwerks muss er seinen Strom, den er ganz früh am Morgen für seine leckeren Brötchen benötigt, nicht aus dem Stromnetz beziehen. Die tolle Umsetzung übernahm die Firma SolarPur. Die brachte damit wieder mehr Autarkie in die Region und gewann einen glücklichen Kunden. 

Wir sind gespannt auf das Fazit von Dr. Andreas Piepenbrink von E3/DC, ob er das gedacht hätte.

 

Moderation Frank Farenski 

Aufzeichnung aus Osnabrück



#407. MONTAG, 02. JuLi 2018, 20:30 UHR

STROMSPAREN BEIM AQUARIUM



#408. DONNERSTAG, 05. Juli 2018, 20:30 UHR

ÍST EINE NACHRÜSTUNG TROTZ S10 MINI MÖGLICH?

Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach, ein S10 Mini-Hauskraftwerk von E3/DC im Keller - und alles ist perfekt. Doch jetzt soll die Anlage erweitert werden. Der Stromspeicher ist schlicht und einfach zu klein... 

Doch das ist kein Problem für Dietmar Hergesell von Pure Energien. Er hat die Lösung und erweitert die Anlage um einen Wechselrichter, verbaut einen Leistungsmesser im Hauskraftwerk. 

Hergesell zeigt, wie auch eine Nachrüstung trotz eines S10 Mini möglich ist!

Wir waren bei der Erweiterung dabei und zeigen Ihnen die Schritte, haben interessante Interviews gedreht. 

 

Dokumentation aus dem Fuldatal



#409. MONTAG, 09. JuLi 2018, 20:30 UHR

POWER TO HEAT - WINDENERGIE ZUM HEIZEN



#410. DONNERSTAG, 12. Juli 2018, 20:30 UHR

AUSWERTUNG: 3-SEITEN PV IN FRANKFURT/ODER

Eine dreiköpfige Familie hat das Dach ihres Hauses in Frankfurt an der Oder auf drei Seiten mit Photovoltaikmodulen belegt. Jeder Lichtstrahl von Sonnenauf- bis -untergang wird genutzt. Die Photovoltaikanlage inkl. SolarEdge-Optimierer sind an ein Hauskraftwerk angeschlossen. Zudem wird der Neubau mit einer Wärmepumpe versorgt. Doch wieso wurde hier mit SolarEdge gearbeitet? Und rechnet sich die Mehrinvestition wirklich? Familie Frommholz ist mit den Ergebnissen hochzufrieden. 

Nun folgt die Auswertung mit Dr. Andreas Piepenbrink von E3/DC. Mal sehen, was er zu dem schicken Häuschen sagt. 

Dokumentation 2018