STADTWALD STATT MILLIONENGRAB LANDESGARTENSCHAU?

Wird es in SCHWEINFURT 2026 eine Landesgartenschau oder jetzt schon einen Stadtwald geben? In einem Bürgerbegehren sprachen sich viele Bürger für einen Stadtwald aus. Doch die Stadtverwaltung möchte ihre Landesgartenschau. Kritiker der Landesgartenschau warnen vor dem aus ihrer Sicht unausgegorenem Finanzierungskonzept und befürchten ein Millionengrab. Nun haben es die Bürger/innen von Schweinfurt am 20. Januar 2019 in der Hand und können entscheiden: STADTWALD oder LANDESGARTENSCHAU? Die ÖDP-Schweinfurt lud zur öffentlichen Diskussion, TRANSPARENZ TV zeichnete die ca. zweistündige Veranstaltung auf. 

 

Gäste: Sebastian Remelé, Oberbürgermeister von SCHWEINFURT - CSU Dr. Ulrike Schneider, Freie Wähler, Stefan Bretscher, ÖDP-Schweinfurt. Moderation: Frank Farenski, Freier Journalist - TRANSPARENZ TV

ZUM START DER VIDEOINHALTE BITTE AUF DEN PFEIL IM BILD KLICKEN.


AM 20. 1.2019 ENTSCHEIDEN DIE BÜRGER

Hier noch einmal die wichtigsten Argumente für den Stadtwald. 

 

Soll es in Schweinfurt 2026 eine Landesgartenschau oder jetzt schon einen Stadtwald geben? In einem Bürgerbegehren sprachen sich viele Schweinfurter für einen Stadtwald aus: Sie warnen vor dem aus ihrer Sicht unausgegorenem Finanzierungskonzept und befürchten ein Millionen-Euro-Grab. Die Stadtverwaltung möchte dagegen die Landesgartenschau. Am Sonntag, 20. Januar 2019, haben es die Bürger/innen in der Hand und können bei einer Abstimmung entscheiden: Stadtwald oder Landesgartenschau?

 

Im Vorfeld des Bürgerentscheids luden die Freien Wähler und die ÖDP am Samstag in die Innenstadt ein, um an einem Informationsstand mit den Wahlberechtigten zu diskutieren. Kinder bis 14 Jahre wurden für tolle Bilder prämiert, auf denen sie ihre Vorstellung eines Stadtwaldes gemalt hatten.

 

DER EINSPIELFILM ZUR SENDUNG MIT DER PROJEKTVORSTELLUNG

DIE GANZE SendUNG

WARUM EINEN STADTWALD?

KOSTEN STADTWALD vs. GARTENSCHAU

WACHSTUM DES STADTWALDES


ARGUMENTE DER STADTWALD-BEFÜRWORTER

WEITERE INFORMATIONEN DER INITIATIVE HIER.